Kultur & Theater

Baukulturgespräche Osnabrück: Giacomo Calandra di Roccolino über Bernhard Hermkes

Felix-Nussbaum-Haus, Osnabrück

| Osnabrück

Dienstag, 19. Juni 2018 | 18:30 Uhr

Fachvortrag und Diskussionen im Felix-Nussbaum-Haus Osnabrück über den Architekten Bernhard Hermkes

Der Architekt und Wissenschaftler Dr. Giacomo Calandra di Roccolino von der HafenCity Universität Hamburg beschreibt die unverwechselbare Handschrift Hermkes, der zu den großen Architekten der Moderne in Deutschland zählt.

In der neuen Reihe „Baukulturgespräche Osnabrück“ wird der Umgang mit der gebauten Umwelt in den Fokus gestellt. Dabei kommen nicht nur Fachleute zu Wort, Mitreden ist ausdrücklich erwünscht. Ein Mix aus Fachvorträgen und Diskussionen macht die Themenabende lebendig und fördert den Austausch zwischen Fachleuten und Bürgern. Für das Jahr 2018 sind vier Abende mit Vorträgen zur Theorie von Baukultur, zur Architekturgeschichte und zur regionalen Stadtentwicklung geplant.



Veranstaltung teilen:
Veranstaltungsort
Kontakt

Felix-Nussbaum-Haus

Lotter Straße 2 | 49078 Osnabrück

0541/323-2237 | museum@osnabrueck.de | www.osnabrueck.de/fnh