Kultur & Theater

Regionalkrimi-Spezial: Alida Leimbach und Christoph Beyer

| Georgsmarienhütte

Dienstag, 13. März 2018 | 19:30 Uhr

Autorenlesung im Rathaus Oesede in der Lesereihe von städtischem Kulturbüro und Stadtbibliothek Georgsmarienhütte

Alida Leimbach entführt die Zuhörerinnen und Zuhörer mit ihrem Buch „Deichkrone“ nach Ostfriesland. Dort ermittelt Kommissarin Birthe Schöndorf an einem mysteriösen Autounfall, bei dem der Leiter eines Osnabrücker Gymnasiums zu Tode kam. Schnell wird klar, dass das Fahrzeug manipuliert wurde und weitere Unglücksfälle in dieses Muster passen.

Im Anschluss übernimmt Christoph Beyer mit seinem Buch „Heimzahlung“. Bei einer Gasexplosion im Osnabrücker Stadtteil Sutthausen kommt der ehemalige Kinderheimzögling Armin Sommer ums Leben. Hauptkommissar Richard Fürst tippt zunächst auf Suizid, doch brisante Dokumente enthüllen, dass der Verstorbene mutmaßlichen Nazi-Kriegsverbrechern auf der Spur war.

Das Kombiticket für 15 Euro (ermäßigt 12 Euro) gibt es ab dem 13. Dezember im Vorverkauf bei der Buchhandlung Sedlmair, Schreibwaren Fröse und bei den NOZ-Geschäftsstellen in Georgsmarienhütte und Osnabrück. Die Stadtbibliothek Georgsmarienhütte startet am 2. Januar mit dem Verkauf des Kombitickets.



Veranstaltung teilen:
Veranstaltungsort
Kontakt

Rathaus

Oeseder Straße 85 | 49124 Georgsmarienhütte

05401/8500 | www.georgsmarienhuette.de