Musik & Szene

Pro-Nota-Konzert mit Anthea Kreston und Jason Duckles

| Nordhorn

Samstag, 13. Januar 2018 | 20:00 Uhr

Klassikkonzert im Nino Hochbau Nordhorn

Anthea Kreston, die zweite Violinistin des Artemis Quartetts, und der Cellist Jason Duckles eröffnen die "Pro-Nota"-Konzertsaison.

Mit Anthea Kreston formierte sich das Artemis Quartett mit einer vielfach ausgezeichneten Kammermusikerin 2016 neu. Mit ihrem Avalon Quartet nahm sie an den Wettbewerben in Melbourne und Banff teil, erreichte beim ARD Musikwettbewerb 2000 einen zweiten und einen ersten Preis beim Concert Artists Guild International Competition.

Der Cellist Jason Duckles aus Vancouver, Kanada, führt ein aktives Leben als Kammermusiker. Er ist Gründungsmitglied des Amelia Piano Trios, mit dem er zahlreiche Tourneen durch die Vereinigten Staaten von Amerika und im Ausland unternommen hat. Als Kammermusiker wurde Jason der ASCAP-Preis der American Society of Composers, Authors and Publishers für experimentelle Programmgestaltung zuerkannt. Ferner erhielt er einen Ehrenpreis, sowohl für das Wettbewerbsprogramm der Concert Artists Guild International Competition, als auch für den internationalen Wettbewerb der ARD in München.

Programm:
Johann Sebastian Bach: Invention 14 für Violine und Violoncello B-Dur BWV 785
Béla Bartók: Romanian Folk Dances für Violine und Violoncello
Johann Sebastian Bach: Suite für Violoncello solo Nr. 3 C-Dur BWV 1009
Johan Halvorsen: Passacaglia für Violine und Violoncello nach G. F. Händel
Mark O’Connor: Appalachian Waltz für Violine solo
Zoltán Kodály: Duo für Violine und Violoncello op. 7

(Foto: PR/Ingo Arndt)

Kartentelefon: 05921/80390



Veranstaltung teilen:

Veranstaltungsort
Kontakt

NINO Hochbau - Kompetenzzentrum Wirtschaft

Nino-Allee 11 | 48529 Nordhorn

www.nino-hochbau.de/