Kultur & Theater

Klaus Kirmis: Loiretal – Wunderbare Schlösser und Gärten im französischen „Tal der Könige“

| Bad Iburg

Dienstag, 13. Februar 2018 | 19:00 Uhr

Kunst- und gartengeschichtlicher Bildervortrag in der Dörenbergklinik in Bad Iburg

Im Tal der naturbelassenen Loire und ihrer Nebenflüsse zwischen Orléans, Tours und Angers – bekannt als der „Garten Frankeichs“ – verbinden sich noch heute französische Lebensfreude mit der Kunst der italienischen Renaissance. Die über Jahrhunderte geformte Kulturlandschaft gehört seit dem Jahr 2000 zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Viele einzigartige Bauwerke, wie das Schloss Cheverny, das in den Fluss Cher gebaute Chenoceau und das weltberühmte Jagdschloss von Franz I. in Chambord werden Sie auf dieser Reise besichtigen. Der Schwerpunkt liegt aber auf den vielfältigen Garten- und Parkschöpfungen, die alle Stile der Gartenkunst repräsentieren: Strenge Linien französischer Gartenkunst wie zum Beispiel in Villandry, gebändigte Natur in englischen Gärten, romantische Pflanzungen und nicht zuletzt Gärten mit aktuellen Konzepten wie auf dem „Internationalen Gartenfestival“ in Chaumont.

Kartentelefon: 05403/40466



Veranstaltung teilen:
Veranstaltungsort
Kontakt

Dörenbergklinik

Am Kurgarten 7 | 49186 Bad Iburg

05403/4020 | www.doerenberg-klinik.de